Informationen zur ausserordentlichen Lage im Hinblick auf die Road to Bern und das UNWDF

Wie Sie sicher bereits gesehen haben, sind einige Veranstaltungen zur Road to Bern verschoben, elektronisch durchgeführt oder abgesagt worden. Sehr wahrscheinlich werden die für April und Mai geplanten Anlässe ebenfalls von der ausserordentlichen Lage betroffen sein.

Die Planung der verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der Road to Bern bis zur Eröffnung des UNO-Weltdatenforums am 18. Oktober 2020 wird dennoch fortgesetzt. Jegliche Änderungen werden so früh wie möglich kommuniziert.

Die Vorbereitung des UNWDF läuft nach Plan: Die 521 eingereichten Programmvorschläge werden derzeit vom Organisationskomitee geprüft. Das vorläufige Programm wird im Juni veröffentlicht. Wir verfolgen die Entwicklung der ausserordentliche Lage gemeinsam mit unseren lokalen und internationalen Partnern laufend. Sollte sich an der Planung etwas ändern, werden wir darüber auf den Websites des UNWDF und der Road to Bern berichten.