Das 8. Globale Forum für Genderstatistik sowie das EFARN-Treffen und die öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Gleichstellung in der Filmbranche werden verschoben.

Im Juli haben wir auf unserer Website sowie in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben, dass das Weltdatenforum der Vereinten Nationen (UNWDF) auf 2021 verschoben wird. Das UNWDF findet neu von Sonntag, 3. Oktober, bis Mittwoch, 6. Oktober 2021, statt.

Das 8. Globale Forum für Genderstatistik sowie das EFARN-Treffen und die öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Gleichstellung in der Filmbranche, die in direktem Zusammenhang mit den Leitthemen der Road to Bern und des UNWDF stehen, werden aufgrund der nach wie vor ausserordentlichen Situation ebenfalls verschoben, sodass sie zeitnah zum UNWDF 2021 stattfinden können.

Das 8. Globale Forum für Genderstatistik vereint rund 200 Produzenten sowie Nutzerinnen und Nutzer von Genderstatistiken aus nationalen und internationalen Statistikämtern, anderen Regierungsstellen, internationalen Organisationen, Hochschulen, Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft und aus der Gebergemeinschaft. Das Forum bietet Gelegenheit, Möglichkeiten zu diskutieren, wie sich die Daten und Fakten zur Gleichstellungspolitik in Übereinstimmung mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verbessern lassen, und das 25-jährige Bestehen der Erklärung und der Aktionsplattform von Peking zu feiern.

Das European Film Agency Research Network (EFARN) ist ein Expertengremium, das sich einmal pro Jahr während zwei Tagen trifft. In diesem Gremium werden zum Beispiel einheitliche Definitionen für statistisch relevante Parameter wie Herkunftsland oder Genre der Filme festgelegt und die Einführung statistischer Datenerhebungen in neuen Bereichen wie Video on Demand oder Gleichstellung in der Filmbranche thematisiert. Das EFARN-Treffen wird jedes Jahr in einem anderen Mitgliedstaat des Europarats durchgeführt. Das nächste Treffen findet in Bern statt.

Die neuen Termine für die beiden Veranstaltungen stehen noch nicht fest. Nähere Informationen folgen in Kürze auf unserer Website und in den sozialen Netzwerken.