8. Globales Forum zur Genderstatistik

Allgemeine Informationen

Die Statistikabteilung der Vereinten Nationen (UNSD) organisiert das 8. Globale Forum für Genderstatistik im Rahmen des globalen Programms für Genderstatistik und unter der Leitung der Inter-Agency and Expert Group on Gender Statistics (IAEG-GS).

Ziel der Veranstaltung

An dieser Veranstaltung nehmen rund 200 Produzenten und Nutzer von Genderstatistiken nationaler und internationaler Statistikämter, anderer Regierungsstellen, internationaler Organisationen, Hochschulen, der Zivilgesellschaft, des Privatsektors und der Geldgebergemeinschaft teil. Das Forum bietet Gelegenheit, Möglichkeiten zur Verbesserung von Daten und Fakten für die Gleichstellungspolitik im Einklang mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, und zur Feier des 25-jährigen Bestehens der Erklärung und der Aktionsplattform von Beijing, zu diskutieren. Insbesondere wird das Forum: (a) methodische Entwicklungen für bessere Genderstatistik in vielen Bereichen, einschliesslich: Zeiterfassung und unbezahlte Arbeit, internationale Migration; Handel; und geschlechtsspezifische Identität, zu überprüfen; (b) eine Bestandsaufnahme der nationalen Praktiken bei der Messung und Überwachung geschlechtsspezifischer Belange und bei der Verwendung mehrere Datenquellen, einschließlich Verwaltungsdatensysteme zur Schließung von geschlechtsspezifischen Datenlücken, vorzunehmen; und (d) sich über die neuesten Forschungen/Bewertungen über die Fortschritte auf dem Weg zur Geschlechtergleichstellung, die Verwendung von Geodaten für die Geschlechteranalyse und die Verfügbarkeit disaggregierter Geschlechterdaten zu informieren, um sicherzustellen, dass niemand zurückbleibt.

Agenda

Das Programm des 8. Globalen Forums für Genderstatistik wird wie folgt in Plenarsitzungen zu Themenbereiche der Genderstatistik, die als „aufkommende Themen“, „Datendisaggregation und Intersektionalität“, „Bewertung/Analyse der Geschlechtergleichstellung“ und „Datenquellen, Integration und Innovation“ zusammengefasst sind.

Die Sitzungen beinhalten Präsentationen über:

  • Nationale Erfahrungen und bewährte Verfahren bei der Erstellung von Genderstatistiken;
  • Wie Genderdaten verwendet werden, insbesondere für die Entwicklung von Strategien und die Überwachung der Ergebnisse; und
  • Innovative Ansätze/Initiativen zur Verbesserung der Genderstatistik in Bezug auf Datenproduktion (auch durch nichttraditionelle Datenquellen und/oder Integration mehrerer Datenquellen), Qualität, Disaggregation, Aktualität und Verwendung der Daten.

Weitere Ereignisse

Die Inter-Agency and Expert Group on Gender Statistics (IAEG-GS) wird ihre 14. Sitzung (geschlossen und nur auf Einladung) nach dem globalen Forum in Bern am Samstag, 17. Oktober 2020 abhalten..

Diese Veranstaltung teilen
Veranstaltungsdetails
  • Tage
    Stunden
    Min
    Sek
  • Startdatum
    31 Dezember 2021 09:00
  • Enddatum
    31 Dezember 2021 17:00
  • Status
    Demnächst
  • Ort
  • Adresse
    Universal Postal Union, Weltpoststrasse 4, 3015 Bern
  • Partners
    Inter-Agency and Expert Group on Gender Statistics (IAEG-GS), FSO
  • Responsible for the organization
    United Nations Statistics Division (UNSD)
  • Language of the event
    English