Dateninnovation in der öffentlichen Statistik – «Road to Bern»-Webinar

Online

Die Global Working Group on Big Data for Official Statistics der UNO (GWG) ist ein zwischenstaatliches Organ der UNO-Statistikkommission. Sie besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von 30 Ländern und 16 internationalen Organisationen und arbeitet mit einer grossen Gemeinschaft von Fachleuten zusammen, um Leitlinien zur Verwendung von Big Data, Datenwissenschaften und modernsten Technologien im Hinblick auf die Erstellung zeitgerechterer und relevanterer Indikatoren zu erarbeiten.
Die GWG führt zusammen mit dem Bundesamt für Statistik (BFS) ein Webinar zum Thema Dateninnovation in der öffentlichen Statistik durch. Das BFS hat bereits die Initiative ergriffen und die Datenwissenschaft in seine Geschäfte integriert. Dies kommt nicht nur dem Amt selbst, sondern auch anderen Departementen zugute.
Die GWG hat kürzlich einen Hackathon zur Nutzung von AIS-Daten auf der Global Platform der UNO durchgeführt. AIS-Daten sind Echtzeitdaten zur Verfolgung der Position von Schiffen rund um den Globus. Die Global Platform ist eine cloudbasierte kollaborative Umgebung für die Fachkreise aus Statistik und Datenwissenschaft im Rahmen der GWG. Beim Hackathon setzten die 17 Teams AIS-Daten ein, um neue Anwendungen zu entwickeln, die beispielsweise für die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie oder für den Klimaschutz eingesetzt werden können. Die Erst- und Zweitplatzierten dieses Wettbewerbs werden ihre Anwendung bei diesem Webinar präsentieren.

Programm:
(10 Min.) Einführung in die Arbeit der GWG – Dr. Ronald Jansen, stellvertretender Direktor der UNO-Statistikabteilung
(20 Min.) Überblick über das Kompetenzzentrum für Datenwissenschaft des BFS (Schweiz), das am 1. Januar 2021 eröffnet wird; Präsentation der Mission, der Dienstleistungen und der Tätigkeiten des neuen Kompetenzzentrums – Prof. Dr. Bertrand Loison, Vizedirektor, BFS Schweiz
(20 Min.) Fragerunde
(30 Min.) Gewinnerteams des AIS-Hackathons 2020, Nutzung von Echtzeitdaten zur Schiffsverfolgung
– Blue Carbon Team – «Global Maritime Emissions Map»
– Data Caliber Group – «Just in Time: Green Corrdiors for Panama Canal and Suez Canal»
(20 Min.) Fragerunde
(5 Min.) Schlussbemerkungen

Referenten:
Dr. Ronald Jansen ist der stellvertretende Direktor der UNO-Statistikabteilung (UNSD) und Vorsteher der Abteilung Data Innovation and Capacity, die den zwischenstaatlichen Innovationsprozess der öffentlichen Statistik anführt und die Kapazitätsentwicklung im Rahmen des globalen Aktionsplans von Kapstadt für die Umsetzung der Agenda 2030 umsetzt. Er verfügt über eine Ausbildung in den Bereichen Statistik und Psychologie. Ronald Jansen machte 1984 seinen Abschluss an der Universität Groningen, unterrichtete von 1984 bis 1989 Statistik an der Universität Nijmengen und absolvierte 1990 einen PhD in der mathematischen Modellierung menschlicher Informationsverarbeitung. Ronald Jansen stiess 1990 zur UNSD.

Prof. Dr. Bertrand Loison, ist Vizedirektor des Bundesamtes für Statistik (BFS) und Professor für Informationssysteme an der Fachhochschule Westschweiz. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung, Vizedirektor und Leiter der Abteilung Register beim BFS, stellvertretender Vorsitzender des Planungsausschusses von E-Government Schweiz, Vorsitzender des Organisationskomitees für das UNO-Weltdatenforum 2020, Vertreter der Schweiz in der Global Working Group on Big Data for Official Statistics der UNO sowie Mitglied der interdepartementalen Arbeitsgruppe für künstliche Intelligenz (KI). Seit September 2018 ist er zudem Honorarprofessor für Informationssysteme an der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO), Hochschule für Wirtschaft Arc, Institut für die Digitalisierung von Organisationen (IDO). Zudem führt er die Arbeitsgruppe für Datenwissenschaft des BFS, die für die Implementierung von Prozessen und Algorithmen aus der Datenwissenschaft (Machine Learning, Deep Learning) in die Statistikproduktion zuständig ist. Bertrand Loison beschäftigt sich insbesondere mit Strategie- und Innovationsmanagement, digitaler Führung (Personen, Organisationen, Kultur, Technologie) und Datenwissenschaft.

https://unstats.un.org/bigdata/events/2020/road-to-bern/default.asp

Diese Veranstaltung teilen
Veranstaltungsdetails